KeresésKeresés
Keresés
Hu | En
Hu

En

„VILLAGE TEXTURES“ - DORFTEXTUR

Kiállításmegnyitó: Falu-textúrák
Helyszín: Eisenstadt, Landesgalerie Burgenland
Időpont: November 20. 19.00 óra
Megnyitja: Pálffy András

Technische Universität Wien
Fakultät für Architektur
Institut für Architektur und Entwerfen
253.6 Gestaltungslehre und Entwerfen
Univ.Prof. Arch. DI András Pálffy
www.gestaltungslehre.tuwien.ac.at

Village Textures ist mittlerweile das siebente Projekt, das von mehreren Architekturfakultäten gemeinsam und gleichzeitig bearbeitet wurde. Es ist jeweils die Aufgabe einer Fakultät, ein entsprechendes Thema aufzubereiten, dessen Ausgangspunkt ein mehrtägiges Symposium vor Ort ist. Die Zwischen- und Schlusskritiken werden im Austausch mit den Lehrenden der unterschiedlichen Architekturfakultäten eingelöst. Die Ergebnisse werden von der für das Programm zuständigen Fakultät in einer Ausstellung gemeinsam präsentiert und in einem Katalog zusammengefasst. Das erste Projekt in dieser Serie war 2010 ein Entwerfen in Neapel, das plötzlich an einem Ort rund 300 Studierende und Lehrende, und damit auch die unterschiedlichsten didaktischen Modelle, versammelte. Es sind genau diese Modelle mit ihren Auffassungsunterschieden, die eine Reibungsfläche bieten, die für die Studierenden die Auseinandersetzung mit Architektur erheblich erweitern. Diese Wahrnehmung von architektonischen Inhalten ist damit aber auch von einer Mobilität der Studierenden bestimmt, die weit über den eigenen Fakultätsrand hinausreicht und das Spektrum von Architektur nicht innerhalb lokaler Grenzen anordnet.
Das Entwerfen hat als Thema seinen Ausgangspunkt in der fortschreitenden Zersiedelung der landwirtschaftlich geprägten Kulturlandschaft. Zum einen wächst der Druck auf die ländlichen Siedlungsgebiete um die Kernstädte konstant, zum anderen wird die Sehnsucht nach Landschaft immer mehr zu einem Anlass für die qualitative Neuordnung von Räumen. Das Gleichgewicht zwischen Kulturlandschaft und kleinstädtischem Siedlungsraum mutiert zunehmend zu einem undifferenzierten Zustand. Um das Bevölkerungswachstum ressourcenschonend aufzufangen, sollen architektonische Konzepte für die Verdichtung von Siedlungsgebieten entwickelt werden. Im Zentrum dieser Auseinandersetzung steht damit aber auch die Frage nach dem Maß, wie auch nach den Auswirkungen einer solchen Form der Verdichtung auf die Siedlungsstruktur und auf das Landschaftsbild im Burgenland.

András Pálffy
Dauer der Ausstellung: 21.11. - 23.11.2014
Öffnungszeiten: Fr+Sa 9:00 - 17:00, So 10:00 - 17:00


Létrehozás időpontja: 2014-11-13 15:55:36
Utolsó módosítás időpontja: 2014-11-13 15:55:36

Megtekintések száma: 8713
Rövid link: https://mek.hu/index.php?id=42419

PDKS elitbahis http://www.escortbayanlariz.net http://www.sahipleniyorum.com elitbet giriş elitbet giriş casibom giriş PDKS https://haberler07.com casino siteleri